Ab wann hat man es in seinem Leben wirklich zu etwas gebracht?

Die Antwort ist ganz einfach: Wenn man in seinem Leben wunschlos glücklich ist, hat man alles erreicht, was es zu erreichen gibt.

Woran erkennt man, dass man wunschlos glücklich ist?

Auch hier ist die Antwort einfach. Wer nicht mehr nach dem Glück sucht, hat es gefunden. Über das, was man bereits in seinem Leben hat, macht man sich keine Gedanken mehr. Oder hast Du Dir jemals Gedanken um die zum Leben notwendige Luft gemacht…? Es ist ja genug davon da.

Mit dem Wunschlos-Glücklichsein ist es nicht anders. Man lebt sein leben, spürt keinen Mangel und ist ein ausgeglichener Mensch. Es gibt nichts zu jammern, sondern es ist alles da, was man braucht. Es fehlt nichts.

Wer einmal wissen möchte, wie sich das anfühlt, der gönne sich mal eine Auszeit von mindestens 3 Monaten Dauer. Danach wirst Du es verstehen.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x