Gegen Gaslighting wehren – so geht’s

|
Startseite » Allgemein » Gegen Gaslighting wehren – so geht’s

Mit Gaslighting habe ich auch schon meine Erfahrungen machen dürfen. Ich bin kein Psychologe und kann nur auf Grundlage meiner eigenen Erfahrungen berichten, wie man sich gegen Gaslighting wehren kann.

Im Grunde genommen braucht man sich nur an zwei Regeln zu halten:

  1. Bleib standfest!
  2. Zeige keine Reaktionen bzw. lass Dir nichts anmerken!

Das mag jetzt viel zu einfach und banal klingen. Macht man sich jedoch klar, wie Gaslighting im Grunde genommen funktioniert, wird ein Schuh draus. Das Konzept hinter Gaslighting ist einfach. Eine Lüge wird so oft wiederholt, bis sie schließlich geglaubt und für die Wahrheit gehalten wird.

Wenn Dir jemand wie im Film Gaslicht sagt, dass das Licht dunkel ist, obwohl Du klar siehst, dass es hell ist, denkst Du Dir wahrscheinlich:

Die Sache ist zu dumm, um mich darüber zu streiten. Dagegen kämpfe ich erst gar nicht.

So würde jeder normale Mensch reagieren.

Wenn sie Dir dann auch noch sagen, dass sie wegen ihrer Religion Montags nicht arbeiten können, sonst aber alle anderen Regeln ihrer Religion missachten, dann ist das auch nicht Deine Angelegenheit.

Auch darüber wirst Du möglicherweise hinwegsehen und keinen Streit anfangen. Wenn Du sie dann geheiratet hast und sie Dir sagen, dass das von Dir verdiente Geld ihres ist, weil sie als fähige, aufgeschlossene und erwachsene Menschen von Dir abhängig sind, dann wird vor dem Scheidungsgericht aus all den kleinen Nichtigkeiten auf einmal doch eine große Sache.

Möglicherweise wirst Du ihnen dann Unterhalt zahlen müssen, weil sie wegen ihrer Religion ja keine Arbeit finden und auf Deine Alimente angewiesen sind. Also halte Dich an Regel 1 und bleibe immer bei Deiner Wahrheit.

Wenn jemand Gaslighting bei Dir anwendet, dann stürmt er durch die Tür, die er Spalt für Spalt durch viele kleine Zweifel geöffnet hat. Mit all den kleinen Lügen erreicht der Gaslighter, dass die Skala der Wahrheit immer weiter zu seiner eigenen Realität verschoben wird.

Du weißt, was gespielt wird. Möglicherweise siehst Du aus Liebe darüber hinweg. Aber jedesmal wenn Gaslighting bei Dir angewendet wird, zuckst Du innerlich zusammen. Irgendwann wirst Du dieses Gefühl um des Friedens Willen ignorieren. Höre auf damit, bitte!!!

Das bringt mich zu meinem zweiten Punkt. Lass Dir nichts anmerken. Reagiere nicht auf das Gaslighting. Wenn Du willst, dass es aufhört, dann reagiere einfach nicht.

Bei Narzissmus im fortgeschrittenen Stadium geht es nicht mehr allein darum, dass der Narzisst Dir Deine Wahrheit aufdrängen will. Nein, es geht ihm dann darum, Deine Reaktionen zu beobachten, wenn er Dir sagt, dass die Lichter nicht dunkel sind. Stellt der Narzisst dann irgendwelche Emotionen bei Dir fest (z.B. Kummer, Wut) dann wird er dies als Beweis nehmen, dass man Deinem (durch Emotionen eingefärbten) Urteil nicht trauen kann.

Er wirft Dir dann vor, dass Du nicht mit ihm übereinstimmst, dass die Lichter dunkel sind, weil Du über ihn verärgert bist. Dass Du seine Religion nicht ernst nimmst und ihn verstößt, weil er auf dem schwierigen Arbeitsmarkt keine Stelle findet. Das ganze Spiel funktioniert für den Narzissten aber nur, wenn Du Reaktionen zeigst.

Ich sage nicht, dass Du Deine Gefühle nicht fühlen solltest. Ich sage nur, dass ein Gaslighter Deine Emotionen gegen Dich verwenden wird. Gieß also nicht noch Benzin in ihr Feuer, dadurch, dass Du Dich zu sehr offenbarst.

Mein Ansatz ist, dass Du mit Gaslighting umgehst wie mit einen Soziopathen oder Psychopathen. Du wirst einfach so langweilig und gewöhnlich wie ein einfacher grauer Stein, nichts spezielles, kein bisschen Spaß, nichts aufregendes, nichts das man zerstören will. Spiel ihr Spiel einfach nicht mit. Sie werden schon jemanden anderes finden…

Wenn Du erst einmal gelernt hast, wie Du Dich gegen Gaslighting wehren kannst, wird der Gaslighter keinen Zugriff mehr auf Dich haben. Du wirst Du auf einmal entdecken, wie vielsprechend das Leben doch sein kann.

Ich selber dachte auch immer, dass ich nicht auf eine so einfache und billige Methode hereinfallen würde. Aber leider haben die Menschen kein Schild um den Hals auf dem steht: Ich bin ein Narzisst, kann mich aber mittlerweile gegen Gaslighting wehren. Wer hätte gedacht, dass es gar nicht so schwer sein muss?

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wir freuen uns über Dein Feedback.x
()
x